Film ab!

Unsere kurzen Videosequenzen vermitteln spannende Inhalte zur antiken Geschichte und Archäologie. Die Stars vor der Kamera sind Schätze aus unserer Sammlung, die sich vor dem OBJEKTiv von ihrer besten Seite her zeigen.

Folge 1 erläutert das attische Symposion - ein gesellig-ernsthaftes Trinkgelage unter bessergestellten Bürgern in Athen. Weitere Videos sind in Vorbereitung.

In diesem Sinne: Χαῖρε καὶ πίει εὖ und Film ab!

Vor dem OBJEKTiv


Folge 1: Das attische Symposion

Konzept und Drehbuch: Christina Lolos, Dražen Aulić-Baumgartner,
Raffaella Rende und Ramona Sommer
Regie, Kamera und Schnitt: Andreas Elsener
Herstellungsleitung: Andreas Elsener und Agata Guirard
Produktion: Institut für Archäologie, Fachbereich Klassische Archäologie der Universität Zürich
Musik: Silvio Buchmeier
Grafik: Martin Wey
Sprecher: Martin Bürge und Christina Lolos

Thumbnail

© 2020 Archäologische Sammlung der Universität Zürich
und Andreas Elsener Production

Abbildungsverzeichnis (nach Reihenfolge der Einblendung)

 
Vorspann «Folge 1: Das attische Symposion»
Zeichnung: Mathieu Guirard
Nach dem Vorbild einer rotfigurigen attischen Trinkschale B des Triptolemos-Malers in Berlin
(Antikensammlung SMB, Inv. F 2298)
Athen, 1. Viertel 5 Jh. v. Chr.
 
Karte Mittelmeerraum mit Auswahl an wichtigsten Hafenstädten im 6. Jh. v. Chr.
Zeichnung: Agata Guirard
Nach dem Vorbild der Karte in:

A.-M. Wittke, Wirtschaft und Handel vom 7./6. Jh. bis 4. Jh. v. Chr., in: H. Cancik – M. Landfester – H. Schneider (Hrsg.), Historischer Atlas der antiken Welt, DNP Suppl. 3 (Stuttgart 2007) 85.

 
Karte des etruskischen Kern- und Einzugsgebiets in seiner grössten Ausdehnung
Zeichnung: Agata Guirard
Nach dem Vorbild der Karte in: M. Bentz  – C. Reusser, Marzabotto: Planstadt der Etrusker (Mainz am Rhein 2008), 12 Abb. 2.
 
Tomba dei Leopardi mit Darstellung eines Trinkgelages bzw. Totenmahls
In: S. Steingräber, Etruskische Wandmalerei (Stuttgart 1985), 105. Monterozzi-Nekropole in Tarquinia (Latium, IT), 1. Hälfte 5. Jh. v. Chr.
Foto: T. Okamura
 
Der Weingott Dionysos mit Satyrn und Mänade
Schwarzfigurige Bauchamphora des Antimenes-Malers
(Archäologische Sammlung der Universität Zürich Inv. L 1039, Depositum der ETH Zürich (ETH 8))
Athen, um 510 v. Chr.
Foto: Frank Tomio
 
Darstellung eines Jünglings, der beim Symposion Wein aus Psykter oder Krater schöpft
Zeichnung: Mathieu Guirard
Nach dem Vorbild einer schwarzfigurigen Oinochoe des Kleisophos bzw. Xenokles in Athen (National Museum Inv. 1045)
Athen, um 530 v. Chr.
 
Dionysos in Wagen, der von Panthern gezogen wird
Rotfiguriger Kelchkrater
(Archäologische Sammlung der Universität Zürich Inv. 3926)
Athen, Mitte 4. Jh. v. Chr.
Foto: Frank Tomio
 
Tanzende Symposiasten beim Komos
Schwarzfigurige Komastenschale des KY-Malers
(Archäologische Sammlung der Universität Zürich Inv. 6779)
Athen, zwischen 585 und 570 Jh. v. Chr.
Foto: Frank Tomio